RuFV Husbyharde bei der Kreismeisterschaft des Reiterbund Nordmark

In diesem Jahr konnte der RuFV Husbyharde zur Kreismeisterschaft gleich 3 Mannschaften entsenden, die sich intensiv auf die Kreismeisterschaft vorbereitet haben.
Neben zwei Junioren-Abteilungen startete auch eine “große” Mannschaft. Der Abteilungswettkampf besteht aus einer Mannschaftsdressur und den Teilprüfungen im Springen und Dressur, die jeweils zwei Reiter absolvieren müssen. Bei der Abteilung der erwachsenen Reiter kommt noch die Geländeprüfung dazu, die bereits im Juni in Großenwiehe auf dem Schwarzen Berg statt fand. Hier sicherte sich auch Christina Wöhlk den 3. Platz in der Vielseitigkeit der Jungen Reiter.

Unsere Mannschaften haben sich wacker geschlagen:
Bei den Junioren belegte die Mannschaft Husbyharde 2 den 5. Platz, während Husbyharde 1 einen guten 7. Platz erzielte (insgesamt 12 Mannschaften am Start!).
Die “große” Abteilung erreichte den 4. Platz (4 Mannschaften am Start).
Außerdem gratulieren wir Hannah Luth zur Vizekreismeisterschaft im Springen der Leistungsklasse 5.

Folgende Reiterinnen sind gestartet:

Große Abteilung Husbyharde 3 vorgestellt von Karin Jacobsen:
Christina Wöhlk (Gelände)
Katrin Rohrwasser (Gelände)
Lia Gröschl (Dressur)
Catharina Petersen (Dressur)
Kathrin Schmidthaus (Springen)
Claudia Hinrichsen (Springen)

Junioren-Abteilung Husbyharde 2 vorgestellt von Henrika Petersen:
Alexandra Friebe (Dressur)
Melina Höch (Springen)
Nicole Elbracht (Dressur)
Hannah Luth (Springen)

Junioren-Abteilung Husbyharde 1 (Pony-Mannschaft) vorgestellt von Wiebke Hansen:
Jule Schultz (Springen)
Luisa Schultz (Springen)
Maysa Peters (Dressur)
Janina Battefeld (Dressur)

Nachdem alle Pferde am Ende des Turnierwochenendes wieder im heimischen Stall standen, trafen sich die Reiterinnen, Ausbilderinnen, Schlachtenbummler, Pferdebesitzer, Vorstand und Eltern zu einem gemütlichen Abend in Neukrug. Dort wurde dann schon so langsam im Hinblick auf die Landesmeisterschaft, die im September in Bad Segeberg stattfindet, die ersten Planungen aufgenommen.
Mittlerweile steht fest, dass auch in diesem Jahr eine Juniorenmannschaft von uns auf dem Landesturnier starten wird.
Es heißt also erneut: Daumen drücken!!!

Hier geht's zu den Bildern